Bengalisch lernen - Bengalische Sprache

Bengalische Sprache

Die bengalische Sprache wird hauptsächlich in Bangladesch und Indien gesprochen. Bengali ist mit mehr als 210 Millionen Sprechern eine der am meisten gesprochenen Sprachen der Welt.

Genauer gesagt wird Bengali in der Region Bengalen im Osten des indischen Subkontinents sowie in der weltweiten Diaspora gesprochen. Es ist natürlich auch die Hauptsprache von Bangladesch und dem indischen Bundesstaat Westbengalen.

Bengalisch lernen - Bengalische SpracheIn Bangladesch sprechen laut einer der letzten Volkszählungen mehr als 110 Millionen Menschen Bengalisch als Muttersprache. Das sind fast 99 Prozent der Gesamtbevölkerung. Auch in Indien wird Bengalisch von rund 100 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen. Damit ist Bengali die Sprache mit den zweitmeisten Sprechern in Indien; nur Hindi hat mehr.

In den Bundesstaaten Westbengalen und Tripura stellen Bengali-Sprecher die Mehrheit der Bevölkerung. Größere bengalischsprachige Minderheiten gibt es auch in den Bundesstaaten Assam, Jharkhand, Bihar und Odisha. Größere Gruppen von Bengali-Sprechern in der Diaspora gibt es unter anderem in den Vereinigten Staaten (260.000), im Vereinigten Königreich (220.000 allein in England und Wales) und in den Golfstaaten.

Mehr Informationen: