Elektronische Wörterbücher

Ein elektronisches Wörterbuch kommt dann in Frage, wenn man häufig im Ausland unterwegs ist oder regelmäßig mit Fremdsprachen zu tun hat. Das kann sowohl für Geschäftsleute zu treffen, die im Außenhandel tätig sind und deshalb oft mit fremdsprachigen Dokumenten oder Partnern zu tun haben, als auch für Übersetzer oder Sprachen-Lerner, die sich nicht auf die Verfügbarkeit von Online-Wörterbüchern, Smartphones oder gedruckten Wörterbüchern verlassen wollen.

Elektronisches Wörterbuch – Vorteile?

Elektronische Wörterbücher sind in allen Variationen und Ausstattungsvarianten verfügbar. Es gibt Modelle, die viele Sprach-Paare und sehr praktische andere Software installiert haben und ständig erweiterbar sind. Ebenso gibt es Modelle, die sich auf ein Sprach-Paar (z.B. deutsch-englisch) beschränken und nur sehr einfache Nachschlage-Funktionen anbieten. Je nachdem in welchem Bereich das elektronische Wörterbuch eingesetzt werden soll, bietet der Markt alle Chancen das passende zu finden.

Im allgemeinen haben die elektronischen Wörterbücher folgende Vorteile:

  • Sie sind ständig & unabhängig verfügbar – ob im Hotel oder im Dschungel.
  • Es gibt für jeden Einsatzbereich das passende Produkt – vom praktischen Sprachwerkzeug für den Einsatz unterwegs bis zur unentbehrlichen Ressource im professionellen Einsatz.
  • Schnelles Nachschlagen möglich – Keine umständliches suchen & blättern im Wörterbuch mehr nötig.
  • Sehr transportabel & praktisch – Nahezu unbegrenzte Kapazität im Hosentaschenformat.
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten – Vom MP3-Player bis hin zum kompletten Organizer, je nach Modell.

Nachteile eines elektronischen Wörterbuchs
Die Nachteile eines elektronischen Wörterbuchs sind eventuell in der Stromversorgung zu suchen. Im Gegensatz zu gedruckten Wörterbüchern müssen Sie nach einer gewissen Zeit wieder aufgeladen werden. Die Akku-Laufzeiten sind jedoch deutlich länger als die von Handys. Aktuelle Smartphones können eine große Anzahl der Aufgaben übernehmen und dem Nutzer so ein Zweitgerät ersparen.

Sprachcomputer

Sprachcomputer, auch elektronische Wörterbücher oder Übersetzer genannt, sind handliche Geräte die dem Nachschlagen von Fremdwörtern und fremdsprachigen Ausdrücken dienen. Im Vergleich zu traditionellen Wörterbüchern zeichnen sich Sprachcomputer durch eine nahezu unbegrenzte Kapazität und ihre Vielseitigkeit aus. Im Vergleich mit Online-Wörterbüchern punkten Sprachcomputer vor allem durch ihre praktische Mobilität. Die meisten Sprachcomputer besitzen mehrere elektronische Wörterbücher (z.B. den Duden oder Fachwörterbücher) und verfügen über mindestens ein Sprachpaar (z.B. deutsch-englisch oder deutsch-französisch).

Bewertung & Verleich elektronischer Wörterbücher
Bevor man sich zum Kauf eines elektronischen Wörterbuchs entscheidet, sollte man auf jeden Fall verschiedene Modelle testen & vergleichen. Obwohl einige Modelle durch den Einsatz von bspw. der UNO oder dem US-Militär geadelt wurden und einen erfolgreichen Einsatz versprechen, gilt es bei anderen, vor allem im unteren Preissegment, das Gerät genau auf den Prüfstand zu stellen um eventuellen Enttäuschungen vorzubeugen.

Kauf-Empfehlung Elektronische Wörterbücher
Für den professionellen Geschäftseinsatz sind beispielsweise Produkte der Firma Ectaco zu empfehlen, sie zeichnen sich durch langjährige Entwicklungszeiten und einen erfolgreichen Einsatz in verschiedensten Gebieten aus und können teilweise einen Dolmetscher ersetzen.

Andere Anbieter sind unter anderem Casio, Franklin, Pons etc. – für den Preisvergleich und eine schnelle Übersicht eignet sich Amazon.de.