Lange Mauer China

Chinesische Mauer

Die Chinesische Mauer gilt als das Größte Bauwerk der Welt und ist über 8000 Kilometer lang. Ihre imposante Erscheinung läßt sich am gut restaurierten Abschnitt Badaling bei Peking eindrucksvoll erfahren.

Lange Mauer ChinaChina blickt auf eine lange Tradition zurück und bietet mit dem einzigen menschlichen Bauwerk, das vom Mond aus zu erkennen (wenn man ganz genau hinschaut), der Chinesischen Mauer, eine Reise durch Raum und Zeit.

Der Bau an der Großen Mauer von China wurde im 7. Jahrhundert vor Christus begonnen. Die chinesische Bezeichnung beinhaltet das Längenmaß „Li“. 萬里長城, Wanli Changcheng, bedeutet 10.000-Li-Mauer, wobei ein Li etwa 575,5 Meter misst.

Die Chinesische Mauer der Ming Dynastie wird allerdings auf 8.850 Kilometer gerechnet. Die 3.000 Mehrkilometer sind durch Flüsse und andere natürliche Sperren zu erklären. Fundamente der Mauern aus allen Dynastien sind insgesamt auf knapp 22 Tausend Kilometern Länge zu finden.

Die Mauer sollte das chinesische Kaiserreich vor vagabundierenden Reitervölkern beschützen. Eine Wanderung über die Große Mauer gehört bei den meisten China-Rundreisen aus gutem Grund zum Pflichtprogramm.