Wildes China - Bildband & Reiseführer

China Bildbände

China ist so vielfältig, dass es schwer fällt das ganze Land in all seinen Facetten kennen zu lernen. Bildbände und Fotobände bilden eine hervorragende Möglichkeit China zu erleben.

Dass Bilder bekanntlich mehr als tausend Worte sagen, gilt für China und seine abwechslungsreichen Landschaften und Naturwunder besonders. Die folgenden Bildbände können eine eigene China-Reise zwar nicht ersetzen, sie sind aber nicht weit davon entfernt und eine spannende Inspiration.

Bildband: Wildes China – Naturwunder im Reich der Mitte

Wildes China BildbandDer Bildband „Wildes China: Naturwunder im Reich der Mitte“ erfreut sich mit Recht großer Beliebtheit und bietet unzählige beeindruckende Bilder.

Kurzbeschreibung:
China bietet mehr ursprüngliche, wilde Naturlandschaften als jedes andere Land der Erde: die höchsten Gipfel in der Himalaya-Region, die sandigen Weiten der Taklamahan-Wüste, subtropische Regionen, reißende Flüsse und undurchdringliche Dschungel. Dort sind die Lebensräume für Wildtiere wie Zwergalligatoren, Pandabären, Tiger oder Papageien. Erstmals durften die Autoren in bis vor kurzem unzugänglichen Gebieten fotografieren; es entstanden bisher einmalige Bilder.

HB Bildatlas China

HB China BildbandDie Bildbände von HB haben eine lange Tradition. Der Bildatlas China informiert ausführlich über das Land und beinhaltet wieder viele eindrucksvolle Bilder.

Kurzbeschreibung:
Kaum ein Land ist so aufregend wie China. Denn seit Deng Xiaoping das Tor des lange verschlossenen Reiches einen Spalt weit öffnete, ist die Volksrepublik in permanenter Bewegung. Neue Städte entstehen aus dem Nichts. Alte Regeln fallen. Ein einst hungriges Volk entdeckt den Wohlstand. Und mit unheimlicher Kraft drängt das Land wirtschafltich, politisch und auch sportlich an die Weltspitze.

China: Unterwegs in allen Provinzen

China Bildband - Unterwegs in allen ProvinzenDer Fotograf Basil Pao und die Übersetzerin Christel Klink haben im Bildband „China: Unterwegs in allen Provinzen“ eindrucksvolle Arbeit geleistet und sorgen für visuelle Höhepunkte und informative Begleittexte bei der Entdeckung der Schönheit und Gegensätzlichkeit Chinas.

Kurzbeschreibung:
Hochaktuell, allumfassend und unglaublich – noch nie hat es ein zugleich so persönliches und allgemein gültiges Buch zu China gegeben. Über ein Jahr reist der gebürtige Chinese Basil Pao mehr als 25.000 km quer durch alle Provinzen des Riesenreichs. Einfühlsam und hintergründig schildert er seine intensiven Reiseerlebnisse und fängt mit seiner Kamera unverwechselbare Ansichten Chinas ein.

Klappentext:
Es sei ein Fehler, seine Heimat zu leugnen, dringt seine Heiligkeit, der Dalai Lama, in Basil Pao. Mit 18 Jahren verließ Pao sein Herkunftsland China das erste Mal, nach den Unruhen von Tian’anmen schien es für immer.

Doch die Mahnung des Dalai Lamas klingt in ihm nach und bleibt nicht ohne Wirkung: Er frischt seine Sprach-, Literatur- und Geschichtskenntnisse auf und bereist über ein Jahr lang alle Provinzen des Riesenreichs – von der Inneren Mongolei bis nach Hongkong und von Shanghai bis ins tibetische Hochland.

In sensationellen Bildern hält er fest, was die unglaubliche Vielfalt Chinas ausmacht: prächtige Landschaften aus der Mitte des Reiches, ehrgeizige Bauprojekte der Metropolen, wettergegerbte Bauern bei der Feldarbeit, überwältigende Kulturschätze, sinnliche Fischerszenen am Jangtse, Staatsmonumente auf öffentlichen Plätzen, dampfende Garküchen in engen Gassen.

Doch damit nicht genug. Pao bindet den bunten Bilderreigen mit großartigem Erzähltalent in seine Erlebnisschilderung ein. Mitreißend beschreibt er, wie ihn seine beiden tolldreisten Fahrer, die er kurzerhand Kami und Kazi tauft, zur Weißglut bringen, oder wie ein gewaltiger Sandsturm die Besichtigung des Jadetors in einem peinlichen Fiasko enden lässt.

Basil Pao legt mit diesem Bildband ein einzigartiges Meisterwerk vor. Seine hochkarätige Fotokunst porträtiert nicht nur alle Provinzen Chinas, sondern liefert ein persönliches und zugleich brandaktuelles, mit Sachinformationen flankiertes Zeitdokument über das Reich der Mitte.

Eine Hommage an ein Land under construction, dessen großer öffentlicher Auftritt unmittelbar bevorsteht – wir werden staunen.